Feminist Server – Sichtbarkeit und Funktionalität.

Digitale Infrastruktur als gemeinschaftliches Projekt

Shusha Niederberger

Constant: “Are You Being Served? (notebooks)”, 2015, Constant, Cover-Illustration

Der Diskurs um die digitalen Commons konzentriert sich meist auf die Ebene der zirkulierenden Ressourcen und die sich darum bildenden Gemeinschaften. Shusha Niederberger beleuchtet was normalerweise unsichtbar bleibt: die Praktiken, die mit der Erhaltung der Infrastruktur verbunden sind. Was als künstlerisches Projekt begonnen hat, wird bisweilen zur Infrastruktur, und damit einher gehen neue Rollen, Abhängigkeiten, Verpflichtungen und viel Servicearbeit.

springerin 2019 Heft 4
Volltext online: https://springerin.at/2019/4/feminist-server-sichtbarkeit-und-funktionalitat/